#futurework22

futurework

Am 23. Juni veranstalten BDA und Microsoft Deutschland zum vierten Mal die #futurework. Wir laden Sie herzlich ein, in Berlin auf dem EUREFCampus unser Gast zu sein. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.

Die #futurework ist mittlerweile die größte Veranstaltung zur Zukunft der Arbeit in Deutschland geworden. Wir haben in diesem Jahr wieder einen guten Mix aus politischen Panels und Einblicken in die betriebliche Praxis gefunden. Mit Bundesminister Wolfgang Schmidt, Chef des Bundeskanzleramts, sprechen wir über den Strukturwandel in Deutschland. Gary Bolles, Chair for the Future of Work, Singularity University, wird den Wandel der Arbeitswelt in den USA und Europa gegenüberstellen und mit Philipp Lahm, Turnierdirektor der UEFA EURO 2024 und Co-Initiator #2024undDu diskutieren wir über die Zukunft des Ehrenamts.
Über 40 Speaker auf 3 Bühnen werden sich u. a. mit Themen wie mobile Arbeit, neue Formen der Weiterbildung, Diversity und Inclusion, Gründen und start-ups sowie Chancen von künstlicher Intelligenz auseinandersetzen.

#futurework – Das Lineup

Über die BDA:

Die BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ist die sozialpolitische Spitzenorganisation der gesamten deutschen Wirtschaft. Branchenübergreifend setzen wir uns auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene für die Interessen von einer Mio. Betrieben mit rund 20 Mio. Beschäftigten ein. Wir sind das Sprachrohr der deutschen Wirtschaft zur Arbeitswelt der Zukunft. 

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.