Online-Event Gamification im Unternehmen

Im Rahmen der Online-Seminarreihe DIGITAL VORAUS der Digitalagentur Niedersachsen findet ein neues Online-Event statt. Am Dienstag, den 14.06.2022 gibt Stefan Springfeld von Die Etagen GmbH Einblicke in das Thema Gamification im Unternehmen.

Im Rahmen des Online-Events „Gamification im Unternehmen – Case Studies zur spielerischen Bindung von Kunden und Mitarbeitern“ erläutert Stefan Springfeld das Thema Gamification und stellt Case Studies vor. Zum Abschluss bleibt Raum für Fragen und offene Diskussion.

Online-Event „Gamification im Unternehmen – Case Studies zur spielerischen Bindung von Kunden und Mitarbeitern“
Referent: Stefan Springfeld (Mobile Director, Die Etagen GmbH)

Dienstag, den 14.6.2022 um 9 Uhr (1 Stunde)

Wir lernen intensiver und können uns mehr Inhalte merken, wenn wir spielerisch lernen. Immer mehr Unternehmen entwickeln daher VR-Apps mit Gamification-Ansatz, um (potenziellen) Kundinnen und Kunden am Point-of-Sale (POS) spielerisch das Alleinstellungsmerkmal ihrer Marke oder ihres Unternehmens zu präsentieren. Unternehmensintern unterstützen VR-Games besonders bei (Produkt-) Schulungen und der Unternehmensdarstellung (z. B. auf Messen). Ob Gamification einen direkten Return on Investment (ROI) erzielt, hängt von einigen Faktoren ab. Definitiv zahlt es auf die Innovationskraft der Marke/des Unternehmens ein.

In unserem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie als Unternehmen Gamification erfolgreich nutzen können. Den Vortrag hält Stefan Springfeld, Experte des APITs Lab Expert/-innen-Netzwerks.

Weitere Informationen zum Event und die Anmeldung sind über die entsprechende Webseite der Digitalagentur zu finden.

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.