Unterrichten.digital: Für eine zügige Digitalisierung der Schulen in Niedersachsen

Pressefoto des niedersächsischen Staatsekretärs für digitale Themen, Stefan Muhle

Unterrichten.digital ist ein Blog, der den Einsatz digitaler Medien im Unterricht veranschaulicht. Betrieben wird die Seite von Hauke Pölert, der gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen am Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen für die Konzeption und Umsetzung des ML-Projekts „Multimediales Lernen“ verantwortlich ist. Dazu gehört auch der Youtube-Kanal „iPad in der Schule“, der mit Tutorials den Blog ergänzt und inhaltlich begleitet.

Allein das wäre schon einen Hinweis wert. Darüber hinaus hat der niedersächsische Staatssekretär für digitale Themen, Stefan Muhle, in einem Gastbeitrag auf dem Blog nun fünf Punkte aufgeführt, die aus seiner Sicht für eine zügige Digitalisierung der Schulen notwendig sind. Dabei es geht um:

  • Lernmanagementsysteme
  • Datenschutzkonforme Messenger
  • Digitale Endgeräte für alle Schülerinnen und Schüler
  • Dienstgeräte für Lehrpersonen
  • Einführung zentraler Orte – Bildungshubs

Ein lesenswerter Beitrag, der Mut für die Zukunft macht und aufzeigt, wie wichtig das Engagement von Lehrerinnen und Lehrern ist, verbunden mit deren Bereitschaft, mit dem notwendigen Pragmatismus wichtige Entwicklungen anzupacken.

Hier geht’s zum ganzen Beitrag:

Logo von Unterrichten.digital
Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.