Digitalisierung studieren als DigiTec.Pilot

Digitalisierung DigiTec.Pilot

Das DigiTec.PILOT Programm ist eine Weiterbildung der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der TU Clausthal. Es richtet sich an alle Studierenden in Deutschland, unabhängig von ihrem bisherigen Studium sowie an Mitarbeitende in Unternehmen, die sich fit für die Digitalisierung und Digitale Technologien machen wollen.

Fit für die Zukunft der Digitalisierung

Als DigiTec.PILOT erlangt man ein Zertifikat (entspricht 30 ECTS, also ca. Lehrumfang eines Semesters), um die eigenen Digitalisierungsfähigkeiten zu vertiefen. Erlernt werden die Grundlagen der digitalen Technologien, wie Programmieren und Automatisieren. In einem interdisziplinären Projekt aus sechs verschiedenen Anwendungsgebieten wie KI, Nachhaltigkeit, Industrie 4.0 können diese Kenntnisse direkt im Team praktisch ausprobiert werden. Bewerben kann man sich bis zum 31.01.2021.

Was beinhaltet der DigiTec.Pilot? Ablauf- und Modulplan

Für wen ist das DigiTec.PILOT Programm geeignet?

Die Antwort ist: Für fast jeden! Das DigiTec.PILOT Programm richtet sich an alle Studierenden in Deutschland, unabhängig von ihrem bisherigen Studium sowie an Mitarbeitende in Unternehmen, die sich fit für Digitale Technologien machen wollen. Ein paar Beispiele gefällig?

Studierende im Maschinenbau, die es nicht nur spannend finden, Maschinen in den Einzelteilen zu konstruieren, sondern sich auch dafür interessieren, wie sich Maschinen automatisiert und selbstständig bewegen können. Dazu benötigt man Wissen, wie autonome Systeme oder Roboter programmiert werden und welche Technologien dazu geeignet sind. Innerhalb des DigiTec.PILOT Programm wird gezeigt, wie man programmiert und wie man dieses Können auf Maschinen überträgt, so dass wirklich autonome Systeme entstehen.

Digitale Produkte sind schon heute ein wichtiger Marktfaktor und werden es in der Zukunft noch mehr sein. Wer Wirtschaftswissenschaft studiert und versteht, wie man Geschäftsmodelle erstellt und mit neuen Ideen am Markt erfolgreich ist, kann lernen, wie digitale Produkte entstehen und was an Aufwand dazu nötig ist. Hierfür werden selbstständig, digitale Produkte entwickelt. Damit ist man in der Lage zukünftige Produkte, Lösungen und Ideen besser zu beurteilen und auch am Markt zu positionieren.

Der DigiTec.PILOT kann ebenfalls jobbegleitend als Zusatzqualifikation im Bereich der Digitalen Technologien erworben werden, um innovative Lösungsansätze in agilen Digitalisierungsprojekt einbringen zu können. Hier kann gelernt werden, was SCRUM ist und wie neue Ideen umgesetzt werden können.

In so gut wie jedem Studiengang kommt man heute mit dem Thema Digitalisierung in Berührung oder hat zumindest von digitalen Lösungen, Helfern und Produkten gehört und sie schon genutzt. Als DigiTec.PILOT bietet sich die Chance zu verstehen, wie sie entstehen und funktionieren. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit sich im eigenen Fach zu profilieren und zu zeigen, das Digitalisierung mehr ist als nur ein Buzz-Word.

Weitere Informationen zu den Vorraussetzungen und Kosten der Weiterbildung gibt es hier!

Wer direkt zur Bewerbung springen will, kann dies hier tun:

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.