TECHTIDE 2022 – GET READY!

Am kommenden Montag startet die TECHTIDE 2022. Vom 12. bis zum 13. diskutieren führende Köpfe aus Unternehmen, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik Thesen zur Digitalisierung von heute, morgen und übermorgen. Sichern Sie sich jetzt schnell noch ein Ticket!

Hannover. Mit mehr als 80 Sprecher*innen startet am 13. September die TECHTIDE im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover. „Die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen interessieren sich sehr für Thema Digitalisierung, daher freuen wir uns, dass wir ihnen mit dem breiten Angebot der TECHTIDE eine Informationsplattform bieten können, auf der sie sich umfassend über die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der digitalen Transformation informieren können“, sagt Bernd Althusmann, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Das Programm beginnt mit dem Poetry Slammer David Friedrich, der sich auf Bühne 1 mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzt. Im Anschluss geht es um Themen der Digitalisierung in der Verwaltung und in Unternehmen. Ein Höhepunkt zum Abschluss ist die Auszeichnung der KI- (Künstliche Intelligenz) und Robotiktalente 2022. Die Preise sind mit insgesamt 20 000 Euro dotiert.

Auf Bühne 2 startet das Programm mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung vs. Automobilland Niedersachsen“. Sehr viel Spannung verspricht die Expertenrunde zum Thema „Arbeit im Wandel“, wovon sehr viele Bürgerinnen und Bürger unmittelbar betroffen sind.

Bühne 3 widmet sich dem Thema „Digitalisierung im Alltag“. Dort geht es unter anderem um Chancengleichheit in der digitalen Welt oder um den Einsatz von KI im Einzelhandel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TECHTIDE 2022 – Im Interview mit Staatssekretär Stefan Muhle

Auf Bühne 4 dreht sich alles um Schule im Wandel und lebenslanges Lernen. Das Programm startet mit einer Expertenrunde zum Thema „Alles gebildet oder was“.

Das Programm auf Bühne 5 widmet sich der digitalen Sicherheit sowie neuen Technologien. Es beginnt mit einem Vortrag von Dr. Thomas-Gabriel Rüdiger, Leiter des Instituts für Cyberkriminologie an der Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg. Weitere Themen sind Gaming und E-Sports sowie digitale Transparenz.

Bühne 6 ist den niedersächsischen Startups gewidmet. Dort geht es um Einwanderung als Chance für mehr Unternehmertum, um disruptive Innovationen durch Hochschulstartups oder um Pitches der Hightech-Inkubatoren Startups Niedersachsen.

Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.