Agile Unternehmen – Zukunftstrend oder Mythos der digitalen Arbeitswelt? (Studie)

Agile Unternehmen

Agile Arbeitsmethoden gelten als besonders vielversprechender Ansatz, um ein dynamisches und kreatives Arbeitsumfeld zu schaffen und somit der zunehmenden Komplexität moderner Arbeit gerecht zu werden. KANBAN, SCRUM und Co. sind dabei für Fach- und Führungskräfte längst kein Neuland mehr, zeigt eine gemeinsame Studie der Online-Jobplattform StepStone und des Kienbaum Instituts. Für die Studie wurden 10.000 Fach- und Führungskräfte zur Bekanntheit und Nutzung agiler Arbeitsformen befragt.

Was ist agiles Arbeiten?

Agilität bietet zentrale Antworten auf eine sich rasch ändernde und immer komplexer werdende Arbeitswelt: Agile Unternehmen rücken den Menschen in den Mittelpunkt der Organisationsgestaltung. So wird es den individuellen Bedürfnissen der Beschäftigten stärker gerecht.

Gleichzeitig erhöht es die Anpassungs- und Lieferfähigkeit von Organisationen. Machbar wird dies durch Selbstorganisation, interdisziplinäre Teams, interaktive Verbesserung sowie einer offenen und respektvollen Feedbackkultur. Agiles Arbeiten bietet damit eine (proaktiv-) gestalterische Antwort auf die Rahmenbedingungen der vernetzten Industrie. Weitere Informationen zum Thema agile Unternehmen finden Sie in unserem Beitrag Erste Schritte ins agile Arbeiten.

Die Studie zum Herunterladen

Hinter dem Begriff Agilität verbirgt sich also ein Unternehmen, das sich flexibel, proaktiv, antizipativ und initiativ der Zukunft stellt. Dank Digitalisierung und Automatisierung vollziehen sich enorme Transformationsprozesse in der Arbeitswelt. Von einem neuen, dauerhaften Normalzustand kann aber keine Rede sein. Dynamische Stabilität ist das Stichwort, das die Ambivalenz der aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen für Unternehmen treffend beschreibt.

Ausgehend von diesen Veränderungen gehen die Autoren der Studie folgenden Fragestellungen nach:

  • Was bedeutet agiles Arbeiten für Unternehmen eigentlich?
  • Was zeichnet eine veränderungsfähige Organisation aus?
  • Wie motiviert sind Fach- und Führungskräfte in der neuen digitalen Arbeitswelt zu arbeiten?

In der Studie werden die motivationalen und organisationalen Rahmenbedingungen, unter denen Menschen sich, ihre Ideen und ihr Unternehmen entwickeln können, untersucht und es werden gleichzeitig die Erfolgsfaktoren für zukunftsfähige Organisationen skizziert, die sich als agile Unternehmen aufstellen.

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.