Deep Driving-Workshop des DIGIT

Deep Driving

Derzeit findet in Goslar der Workshop “Deep Driving – KI kennenlernen, erleben & verstehen” statt. Die rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer gingen dabei der spannenden Frage nach, wie neuronale Netze aufgebaut sind und Deep-Learning basiertes Fahren funktioniert.

Auf dem Programm stand die Eröffnung des Workshops „Deep Driving – KI kennenlernen, erleben & verstehen“. Die rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer gingen dabei der spannenden Frage nach, wie neuronale Netze aufgebaut sind und Deep-Learning basiertes Fahren funktioniert. Mit Begeisterung erforschten die Teilnehmenden, mit Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter des ISSE, das komplexe, wissenschaftliche Neuland. Am Ende des Workshops gelang es allen, den ADAS-Modellfahrzeugen das Fahren durch den aufgebauten Parcours beizubringen.

Goslar. Am 1. Oktober 2021 begrüßte Prof. Dr. Andreas Rausch mit seinen Teams des Center for Digital Technologies (DIGIT) und des Instituts for Systems and Software Engineering (ISSE) der TU Clausthal Prof Dr. mont. Peter Reichetseder und die Mitglieder des Baden-Badener-Unternehmerkreis im GoTEC Goslar.

Der Workshop findet noch bis zum 14. Oktober 2021 statt. Eine Teilnahme ist innerhalb der verbleibenden, freien Buchungszeiten ab sofort auch für Personen außerhalb von Schulen unter vorheriger Anmeldung möglich. Alle Informationen zur Anmeldung und zu den möglichen Buchungszeiten finden sie unter www.digit-research.de/.  

Mehr zum Thema “Künstliche Intelligenz” erfahren Sie in einem unserer anderen spannenden Artikel auf Niedersachsen.digital:

https://niedersachsen.digital/ki-im-gefaengnis-jvas-bekommen-hilfe/

https://niedersachsen.digital/iip-ecosphere-so-kommt-ki-in-die-unternehmen/

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.