Diskussion: Einheitliche Bürgernummer

Diskussion Einheitliche Bürgernummer

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung lädt Sie ein zu einer Diskussion: „Gläserne Bürger*innen oder Digitalisierungsturbo? Was bringt die einheitliche Bürgernummer?“

Weitestgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit wurde Anfang 2021 eine grundlegende Entscheidung für die Digitalisierung in Deutschland getroffen. Mit dem Registermodernisierungsgesetz soll eine „einheitliche Bürgernummer“, die Identifikationsnummer, in Deutschland eingeführt werden. Was in den 80er Jahren noch zu einer Debatte in der breiten Bevölkerung und Straßenprotesten geführt hat, scheint heute nur noch in Fachkreisen diskutiert zu werden. Dennoch hat das Gesetz Auswirkungen für die ganze Bevölkerung und wird sicherlich auch ein Fall für das Bundesverfassungsgericht werden. Höchste Zeit für eine ausführliche Diskussion.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme vor Ort in Berlin oder per Livestream.

Bitte melden Sie sich entsprechend an unter jennifer.treboute@mw.niedersachsen.de. Bei der Anmeldung zum Stream erhalten Sie den Link kurz vor der Veranstaltung übersandt.

Niedersächisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.