Online-Servicekonto startet in Niedersachsen

Onlineservicekonto

Niedersachsen übernimmt die bundesweite Vorreiterrolle und schaltet ein neues Online-Servicekonto frei. Damit soll es Bürgern ermöglicht werden, zukünftig eine Vielzahl von Leistungen online abzuhandeln. Das Projekt startet zwar bei uns in Niedersachsen, soll aber bald auf Bundesebene ausgeweitet werden.

Das Online-Servicekonto ist ein wichtiger Schritt in der Digitalisierung. Endlich Verfügen Behörden über die zentrale Schnittstelle auf die es ankommt, um Ihre Dienste im Netz anzubieten. IT.Niedersachen übernimmt dabei in Zusammenarbeit mit verschiedenen Dienstleistern aus der Sparte IT eine wichtige Beraterrolle ein und hilft Kommunen bei der Umsetzung. Das heißt in erster Linie sie an das Servicekonto anzubinden. Bis es alle Behörden ihre Dienstleistungen online zu Verfügung stellen, wird es natürlich noch ein bisschen dauern, denn Digitalisierung ist keine leichte Aufgabe. Trotzdem: Ein wichtiger Schritt ist getan.

Ab sofort steht das Online-Servicekonto unter www.servicekonto.niedersachsen.de bereit.

Online-Servicekonto = Win Win Win

Die Vorteile eines Servicekontos für die Bürgerinnen und Bürger liegen auf der Hand: Keine Rennerei mehr zu irgendwelchen Ämtern, kein Schlange stehen, kein Rumsitzen – kein Warten. Einfach den Browser öffnen und bequem von zu Hause aus die gewünschten Anträge stellen. Dabei können sich die Bürgerinnen und Bürger digital und rechtssicher im Portal ausweisen und je nach benötigtem Sicherheitslevel des Antrags wird dieser dann direkt bewilligt. Das schon Nerven und nicht zuletzt Papier.

Der nächste Schritt nach Eröffnung des Onlineportals liegt darin, dass all die Dienste die man schon online auf diversen Seiten von Ämtern erledigen kann, nun Schritt für Schritt in das Servicekonto eingebunden werden. So ist alles schön übersichtlich und an einem Ort. Das Land Niedersachsen möchte daher bis 2022 so viele Dienste wie möglich zu Verfügung stellen, die dann komplett digital abgewickelt werden können – inklusive Anmeldung, Antrag und Bezahlung von Gebühren.

Natürlich ist das Servicekonto nur ein ergänzendes Dienstleistungsangebot – kostenlos und freiwillig. Leute die gerne persönlich im Amt ihre Anträge stellen werden dazu nach wie vor die Gelegenheit haben.

Share on facebook
Share on twitter
Niedersachsen.digital

Niedersachsen.digital

Wir sind die Plattform der digitalen Vorreiter Niedersachsens. Wir vernetzen die digitalen Köpfe unseres Landes und teilen deren Wissen. Wir stellen Best-Practice-Lösungen aus Niedersachsen vor und diskutieren aktuelle Trends. Alles für ein Ziel: Mehr Niedersachsen nachhaltig zu digitalen Vorreitern zu machen. Im Beruf und privat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.